So wie in jedem Jahr macht der Osterhase auch in diesem Jahr Halt beim „Wilden Robert“.

Dann versteckt er am Haltepunkt Altoschatz – Rosenthal seine Ostereier und wartet aufgeregt auf große und kleine Eiersucher.
Alle Kinder die in den Zügen des „Wilden Robert“ von Oschatz nach Mügeln fahren, können am Haltepunkt ein verstecktes buntes Ei suchen und dieses am Packwagen gegen eine kleine Osterüberraschung tauschen.

Am Samstag steigen wieder ganz besondere Passagiere am Haltepunkt Thalheim zu, denn mehrere Alpakas der Thalheimer Alpakafarm begleiten die Fahrgäste nach Mügeln.

An allen drei Tagen wird die in Mügeln ansässige Dampflok mit der Bezeichnung: „Sächsische IV K 99 574 zwischen Oschatz und Glossen im Einsatz sein. Unterstützung erfährt sie auch in diesem Jahr von der ebenfalls in Mügeln fahrenden Diesellok.

Am Bahnhof in Mügeln gibt es eine kleine Stärkung für alle Hungrigen und Durstigen. Die Fahrkarten für alle Züge auf der Strecke zwischen Oschatz und Glossen sind beim Zugpersonal erhältlich. Es gilt ein Sondertarif.