Dampffahrten beim „Wilden Robert“ und 16. Mügelner Bahndamm-Wanderung von Neichen nach Wermsdorf am 1. Mai

Auch wenn die Döllnitzbahn in diesem Jahr nicht unmittelbar an der Durchführung der Bahndammwanderung beteiligt ist, so wird doch auf dem alten Streckennetz gelaufen und wer will kann die Rückfahrt mit der Döllnitzbahn bestreiten.

Die 16. Mügelner Bahndamm-Wanderung findet 2022 wieder am 1. Mai dieses Jahres statt, organisiert wird sie wie in den vergangenen Jahren vom Mügelner Heimatverein „Mogelin“.

Gewandert wird auf der Strecke der ehemaligen sog. „Flügelbahn“ im Mügeln-Netz zwischen Neichen an der Mulde und Wermsdorf (13 km) bzw. Glossen (20 km). Die Tour führt durch das landschaftlich reizvolle Tal des Mutzschener Wassers, zum Teil auf altem Bahndamm, teils auf ausgebauten Wanderwegen. Ab Wermsdorf wird im Döllnitztal abwärts bis Glossen gewandert.

Ablauf der Wanderung:

Start ist am 1.5.2022, 9:30 Uhr am Bahnhof Mügeln.

Die Wanderer fahren mit einem Bus von Mügeln bis zum ehemaligen Bahnhof in Neichen an der Mulde. Über Cannewitz, Wagelwitz und Roda erreichen dann alle Mutzschen und legen hier eine Mittagspause ein; es kann ein einfacher warmer Imbiss erworben werden. Die weitere Strecke führt an den Wermsdorfer Teichen vorbei bis zum Standort des  ehemaligen Bahnhofs Wermsdorf. Von hier kann man per „Schienenersatzverkehr“ zurück nach Mügeln gelangen. Wanderfreudige gehen weitere sieben Kilometer bis Glossen oder direkt weiter nach Mügeln. Ab Nebitzschen ist die Rückfahrt nach Mügeln mit der Döllnitzbahn um 15.59 Uhr möglich.

Für Teilnahme und Bustransfer wird eine kostendeckende Startgebühr erhoben. Am Bahnhof Mügeln sind Parkplätze vorhanden. Um Voranmeldung unter Tel. 034362/31457 oder E-Mail info@heimatverein-mogelin.de wird gebeten.

Dampffahrplan für den 1. Mai 2022

Für alle die am 1. Mai keine Lust auf Wandern haben, aber eine Dampfzugfahrt machen möchten, sind beim „Wilden Robert“ genau richtig. Die traditionellen Dampffahrten an diesem Tag beginnen ab Mügeln Bahnhof in Richtung Oschatz 9.25 Uhr, 12.31 Uhr und 16.30 Uhr. In der Gegenrichtung beginnt die Fahrt am Oschatzer Südbahnhof jeweils 10.53 Uhr, 13.55 Uhr und 17.50 Uhr.

Auf Grund der Brückenbausstelle an der Körnerstraße in Oschatz verkehren die Züge nur von / bis Südbahnhof. Der Hauptbahnhof wird nicht angefahren.

Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt und die Fahrkarten können direkt im Zug erworben werden. Es sind keine Reservierungen möglich. Weitere Informationen zu den Dampffahrten am 01. Mai erhalten Sie unter: 034362/32343 ( Mo-Fr) 034362/37541 (Sa/So)

MDV-Netzkarten, Sachsen- und Ländertickets sowie MDV Tageskarten im Umstieg werden zzgl. eines Dampfzuschlags in Höhe von max 3€ pro Person und Fahrtrichtung anerkannt.

Alle Fahrten werden natürlich untern unter Einhaltung der hygienischen Vorgaben durchgeführt. Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, bitten wir Sie, in den Zügen, weiterhin eine FFP2 Maske zu tragen.

Die Eisenbahn-Postkartenausstellung im Südbahnhof in Oschatz hat am Sonntag, im Zeitraum von 10-12 und 13-17 geöffnet.

Das Geoportal am Mügelner Bahnhof lädt ebenfall zur Besichtigung der Ausstellung über die Geschichte und Gegenwart des Kaolinabbaus in der Mügelner Region ein. Ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene wartet auf Sie in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr.

In allen Ausstellungen und während der Zugfahrten sind die aktuellen Hygieneregeln zu beachten.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungsterminen erhalten Sie unter: 034362/32343 (Mo-Fr), 034362/37541 (Sa,So) und auf facebook/doellnitzbahn/wilder robert

Bleiben Sie gesund!