Döllnitzbahn fährt ab 12. Mai 2019 wieder mit dem „Wermsdorf-Express“

Friedrich August und Maria Josepha – Das verlorene sächsische Rokoko – Ausstellung auf Schloss Hubertusburg Wermsdorf

Es war die „Hochzeit des Jahrhunderts“: Kurprinz Friedrich August, der Sohn Augusts des Starken, heiratete im Sep­tember 1719 die Kaisertochter Maria Josepha in Dresden. Die europäische Öffentlichkeit wurde Zeuge des sich über einen Monat hinziehenden Festes.

Der dankbare Vater ließ für seinen Sohn ab 1721 das Jagdschloss Hubertusburg errichten, das dieser als Kurfürst weiter ausbauen ließ. Die Sonderausstellung Friedrich August und Maria Jose­pha – das verlorene sächsische Rokoko erinnert 300 Jahre später nicht nur an die Feierlichkeiten, sondern auch an die Bedeutung der Hofkultur unter dem 1733 seinem Vater nachfolgenden König August III., das familiäre Leben des wettinisch-habsburgischen Ehepaares und seine histori­schen Lebensumstände.

Hubertusburg

Heute ist Hubertusburg das größ­te Schloss Sachsens und eines der größten Jagdschlösser Europas. Es ist ein besonderer Ort, in dem sich das säch­sische Rokoko, das durch die Zerstörungen des Sieben­jährigen Krieges und des Zweiten Weltkrieges weitgehend unbekannt ist, erleben lässt. Die Sonderausstellung der Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die in Zusammenarbeit mit dem Schlösserland Sachsen – Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gestaltet werden soll, lädt ein, diesen Teil europäischer Kulturgeschichte wieder zu entdecken.

Anlässlich dieses überregionalen Ereignisses richtet die Döllnitzbahn an bestimmten Fahrtagen einen „Wermsdorf-Express“ ein. Die Fahrt mit der Schmalspurbahn „Wilder Robert“ beginnt in Oschatz und führt über Mügeln nach Glossen. Dort besteht die Möglichkeit des Umstieges in einen historischen „Fleischer S5“-Bus aus dem Jahre 1977. Dieser bringt alle interessierten Fahrgäste nach Wermsdorf zur Ausstellung und wieder zurück nach Mügeln. Die Rückfahrt von Mügeln nach Oschatz erfolgt dann wieder mit der Döllnitzbahn.

Termine:

Sonntag 12. Mai 2019 Dampfzug
Sonntag 14. Juli 2019 Dieselzug
Sonntag 04. August 2019 Dampfzug
Samstag 07. September 2019 Dampfzug
Donnerstag 03. Oktober 2019 Dampfzug

 

 Programmablauf:

Abfahrt Döllnitzbahn Oschatz Hbf    10.43 Uhr
Ankunft Döllnitzbahn Glossen und Umstieg in „Fleischer S5“-Bus   11.47 Uhr
mit Abfahrt Richtung  Wermsdorf       11.55 Uhr
Ankunft Schloss Hubertusburg      12.15 Uhr
Ausstellungsbesichtigung              12.30 – 15.00 Uhr
Abfahrt Schloss Hubertusburg nach Mügeln:   15.15 Uhr
Abfahrt Döllnitzbahn Mügeln     15.54 Uhr
Ankunft Oschatz Hbf.              16.32 Uhr
   

 

Anmeldungsfrist:                 Die Anmeldung muss bis spätestens 5 Tage vor dem gewünschten Reisetermin telefonisch oder per E-Mail bei der Döllnitzbahn GmbH erfolgen:

Telefon:                                034362/37916 oder 034362/32343

E-Mail:                                  buchung@doellnitzbahn.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Kosten:

Der Paketpreis inkl. Fahrt mit der Döllnitzbahn und dem Fleischer S5 Bus beträgt für eine Erwachsenen 19,90 €.

Die ermäßigten Preise für Kinder und Jugendliche liegen zwischen 12,80 € und 14,90 €.